Coaching-Ausbildung für Führungskräfte

Von der Führungskraft zum inspirierenden Zukunftsgestalter

Die Anforderungen an Unternehmen verändern sich

Extrem dynamische Märkte erhöhen den Innovationsdruck und die Anforderungen an die Geschwindigkeit in Organisationen. Doch durch den bisherigen hierarchischen Führungsstil geht viel Potenzial der Mitarbeitenden verloren.

Führung muss sich verändern

Es ist nicht die Frage „ob“, sondern „wie“ kann Führung sich verändern: weg von starren hierarchischen Strukturen bzw. Führung per formeller Macht und hin zu mehr Eigenverantwortung und kollegialer Führung in agilen Teams. Nur so können die Potenziale des Einzelnen gemeinsam zu ein Mehr an Innovationskraft des Unternehmens führen. Wir brauchen auch eine neue, wertschätzende, vertrauensvolle Unternehmenskultur, um als Arbeitgeber attraktiv zu sein.

Wie kann diese Veränderung gestaltet werden?

Viele Führungskräfte zweifeln an sich, da herkömmliche Führungsmodelle an Grenzen stoßen und alternative Führungskonzepte häufig in Unternehmen fehlen. Die Rollenunklarheit führt nicht selten zur Überlastung und Viele fragen sich: Macht das alles noch Sinn? Das erzeugt ein Gefühl von Hilflosigkeit bis hin zu Resignation und Frustration. Doch was ist die Alternative dazu? Wie kann die persönliche und die Veränderung der Organisation gestaltet werden?

Download Ausbildungskonzept!

Die Termine des nächsten Durchgangs:

M1   08. – 11.12.21
M2   12. – 14.01.22
M3   23. – 25.02.22
M4   16. – 18.03.22
M5   04. – 06.05.22

Ausbildungskonzept als GRATIS Download

In diesem PDF-Download erfahren Sie alles über die Inhalte, den Ablauf und die Ziele Ihrer Coaching-Ausbildung.

Klarheit durch Ihr Reiss Motivation Profile®

Finden Sie mit der ersten wissenschaftlichen Klassifizierung der menschlichen Motive heraus, was Ihrem Leben Sinn gibt.

Persönliches Entwicklungsgespräch

Dipl. Psychologin Petra Krieghoff ermittelt im Entwicklungsgespräch fachlich fundiert Ihr Veränderungspotential.

Aufnahme in Coaching-Ausbildung

Willkommen im exklusiven Kreis von Führungskräften zu Ihrer Weiterentwicklung zum inspirierenden ZUKUNFTSGESTALTER.

Ihre Coaches, die beraten, begeistern und begleiten.

Die k.brio Coaches beraten, begeistern und begleiten Teams und Führungskräfte seit mehr als 25 Jahren, um deren Arbeit erfüllender zu gestalten. Sie haben selbst Erfahrung als Führungskraft und kennen Unternehmen somit von innen.

Diplom-Psychologin · Geschäftsführende Gesellschafterin

Petra Krieghoff

»Es gibt immer eine Lösung!«

Petra Krieghoff begleitet seit 25 Jahren als Beraterin und Coach Führungskräfte in der Unternehmenskulturentwicklung. Sie ist dabei immer nah dran – an den Menschen, ihren Themen und ihren Möglichkeiten.
Beraterin, Trainerin, Coach

Birgit Dünwald

»Ohne Wirtschaftlichkeit schaffen wir es nicht und ohne Menschlichkeit ertragen wir es nicht.«

Birgit Dünwald ist seit über 15 Jahren in vielen Bereichen als Trainerin, Beraterin und Coach tätig. Mit viel Expertise und Leidenschaft kümmert sie sich um den Menschen in der Organisation mit all seiner Vielfältigkeit. Menschen erfolgreich sein zu lassen, ist ihr Anspruch an gute Führung.

Ein kleiner Einblick

Das nennen wir Praxistransfer!

O.k., wir freuen uns immer über ein tolles Feedback . Was Nicole und Gunther hier aus dem Hut gezaubert haben ist schon sehr bemerkenswert. Tausend Dank an euch. Ich bin o.k – Du bist o.k.!

Mit unserer Coaching-Ausbildung für Führungskräfte verfolgen wir drei übergeordnete Ziele:

  • Sie erhalten neue Impulse und persönliche Lösungsansätze für Ihre Führungspraxis.
  • Sie sind in Ihren Führungskompetenzen nachhaltig gestärkt und
  • durch die Bearbeitung von Führungs- und Lebensthemen entwickeln Sie sich zugleich in Ihrer Persönlichkeit weiter.

Mitarbeiter für Neues zu begeistern, deren Ideen und Lösungen für die Bewältigung von Anforderungen zu nutzen, sie gezielt zu entwickeln, Konflikte zu lösen und respektvoll, wertschätzend und mit Spaß zusammenzuarbeiten, das und vieles mehr sind wesentliche Aspekte einer erfolgreichen Führungskultur. Alles, was man als Führungskraft zum Thema Coaching wissen sollte, findet hier praxisnahe und interaktive Anwendung. Damit Sie als Teilnehmer das Gelernte auch direkt anwenden können, um für sich den maximalen Lernerfolg zu erzielen.

Die Module im Überblick

Modul 1:

Coaching als Führungsinstrument – Meine Rolle als Führungskraft

In dem ersten Modul ist der Fokus auf Sie als Führungskraft in Ihrer Führungsrolle und in Ihrem Führungsverhalten gerichtet: Was macht Sie als Führungskraft aus, wie ist Ihr Führungsstil und wie können Sie Coaching als Führungsinstrument sinnvoll integrieren. In dem Zusammenhang erhalten Sie auch einen guten Überblick über wesentliche Hintergründe, Zusammenhänge und Modelle aus dem Coaching-Kontext.

Modul 2:

Individuelle Veränderungsprozesse coachen

Im Vordergrund des zweiten Moduls stehen die Gestaltung individueller Veränderungsprozesse – vom Coaching-Gespräch bis hin zu unterschiedlichen Coaching-Tools bearbeiten Sie Ihre ganz individuellen geschäftlichen sowie persönlichen Themen. Die entsprechenden Übungssequenzen gestalten wir immer lösungs- und ressourcenorientiert.

Modul 3:

Der ressourcenvolle Umgang mit Veränderungen

Im dritten Modul beschäftigen wir uns mit Veränderungsprozessen: Welche übergeordneten Aspekte spielen im Kontext von Veränderungen eine Rolle? Wie zeigt sich die individuelle Motivstruktur im Umgang mit Veränderungen?  Und wie kann der Umgang mit Veränderungen ressourcenorientiert gestaltet werden? Sie erhalten einen praxisrelevanten Überblick über Coaching-Tools, die den ressourcenvollen Umgang mit Veränderungen stärken.

Modul 4:

Der konstruktive Umgang mit Konflikten

Konfliktfähigkeit ist eine Schlüsselqualifikation von Führungskräften: Konstruktiv eigene Konflikte frühzeitig zu klären, Konflikte anderer zu erkennen und anzusprechen, Mitarbeiterkonflikte zu moderieren und einen guten Umgang mit Konflikten im eigenen Team zu entwickeln – all diese Verhaltensweisen tragen zu einer guten Konfliktfähigkeit bei. Welche Coaching-Techniken können Sie hierbei noch unterstützen? In diesem Modul lernen Sie vertiefende Coaching-Interventionen in Konfliktsituationen sowie Themen des Konfliktmanagements kennen. Darüber hinaus werden persönliche Kommunikations­muster mit dem Modell der Transaktionsanalyse reflektiert.

Modul 5:

Schwierige Coaching-Situationen und Zertifizierung

In dem letzten Modul werden wir den Umgang mit schwierigen Coaching-Situationen reflektieren. Darüber hinaus bereiten Sie sich in der Gruppe auf das Abschluss-Testing vor. Anhand eines Fall-Coachings werden Sie das Gelernte anwenden und zugleich ein intensives Feedback hierzu erhalten.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Ihre Nachricht an uns:

Häufige Fragen zur Coaching-Ausbildung

Wie hoch ist der zeitliche Aufwand?

Die gesamte k.brio Coaching-Ausbildung für Führungskräfte hat einen Umfang von ca. 240 Std. und setzt sich aus fünf dreitägigen verbindlichen Präsenzbausteinen zusammen, davon ca. 168 im Rahmen der Ausbildungsgruppe, die verbleibenden 72 Std. sind eigenverantwortlich zu organisieren.

Wie hoch ist meine Erfolgsinvestition?

Die Investition für die Coaching-Ausbildung für Führungskräfte beträgt insgesamt EUR 8.925,00 pro Teilnehmer inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Selbstzahler erhalten einen Rabatt!

In den Kosten sind enthalten:

  1. Durchführung der Reiss Motivation Profile Analyse (inkl. eines persönlichen 2‑stündigen Auswertungsgesprächs),
  2. die Teilnahme an den fünf Präsenzmodulen,
  3. umfangreiche Ausbildungsunterlagen,
  4. Ausbildungsdokumentation (Fotoprotokolle),
  5. Verpflegung während der Veranstaltungen (ohne Abendessen)
  6. Begleitung durch unser digitales Lernmanagementsystem

Bin ich überhaupt für diese Ausbildung geeignet?

Unsere Coaching-Ausbildung kann insbesondere dann Wirksamkeit erzeugen, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:
  1. Sie haben Lust auf Veränderung (persönlich und in Ihrer Organisation)
  2. Sie sind bereit sich einzulassen und Sie haben den Mut, Neues auszuprobieren
  3. Sie möchten Führungsarbeit aus einer Coaching-Haltung heraus gestalten
  4. Sie bringen eine Menge Lebenserfahrung mit und wertschätzen die (selbstkritische) Reflexion
  5. Sie sind bereit, Ihren jetzigen Werkzeugkoffer zu öffnen, altes Werkzeug auszusortieren und neue Werkzeuge zu integrieren.

Was passiert, wenn ich die Ausbildung abbreche?

Das kommt auf den Grund an:
  1. Bin ich mit der Ausbildung unzufrieden, habe es mir anders vorgestellt etc., so kann nach vorherigem Gespräch die Ausbildung abgebrochen werden. Die dann noch nicht in Anspruch genommenen Module werden – abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 250 brutto – anteilig erstattet.
  2. Breche ich die Ausbildung aus Gründen ab, die k.brio nicht zu vertreten hat, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Kann ich mit Abschluss dieser Ausbildung als selbstständiger Coach arbeiten?

Ja, auch das ist möglich. Wir legen mit unserer Coaching-Ausbildung die Grundlage für die verantwortungsvolle Begleitung von Coachings. Die Konzeption unserer Ausbildung sieht vor, dass das Sammeln praktischer Erfahrungen im Vordergrund steht. Unser Fokus ist nicht die Herleitung unterschiedlicher psychologischer Schulen, die die Grundlage unserer Coaching-Ausbildung repräsentieren.

Erhalte ich Unterstützung für den Veränderungsprozess im Unternehmen?

Ja, sehr gerne! Wir k.brionauten sind absolute Experten für die Begleitung von Change-Prozessen und unterstützen in dem Maß, wie es für Sie hilfreich ist: individuell und pragmatisch!

Tragen Sie sich hier kurz ein und laden Sie sich das Ausbildungskonzept herunter: